Zeltlager der Jugendfeuerwehren Neschwitz, Königswartha und Göda 2015

Wir, die Jugendfeuerwehren von Neschwitz, Königswartha und Göda, führten vom 16. bis zum 19. Juli in Neschwitz unser Zeltlager durch. Los ging es am Donnerstag zunächst mit dem Aufschlagen der Zelte und dem Aufbau der Feldbetten. Bei gemeinsamen Spiel und Spaß haben wir dann schnell wieder den Kontakt zueinander gefunden und ließen den Tag gemütlich ausklingen.

Freitag bereiteten wir uns intensiv für die Abnahme der Jugendflammen vor, welche am Samstag stattfand. Wir wurden in drei Gruppen aufgeteilt und mussten verschiedene Stationen durchlaufen. Dazu gehörten unter anderem Gerätekunde am HLF 10 von Neschwitz, Knotenkunde sowie eine Übung im Löschangriff nach DV 3. Am späten Abend fand dann eine Nachtwanderung durch Neschwitz statt, wo wir in kleinen Gruppen den mit Knicklichtern markierten Kurs abgingen.

Am Samstag wurden die Jugendflammen im Rahmen eines Orientierungslaufs abgenommen, wobei alle 3 Stufen vertreten waren. Es mussten an den 8 verschiedenen Stationen unterschiedliche Aufgaben bewältigt werden. Zum Beispiel eine Saugleitung aufbauen und sichern oder Geräte blind erraten und benennen. Doch nicht nur fachliches Wissen wurde abgefordert, auch unsere Teamfähigkeit mussten wir bei verschiedenen Aufgaben unter Beweis stellen. Nachdem alle Stationen abgearbeitet waren, gab es noch das „große Baden“, wobei sich die Kinder und Betreuer gegenseitig in einen Wasserbottig geworfen haben.

Nachdem am Sonntag noch Gruppenfotos gemacht und die Zelte abgebaut wurden, folgte dann leider schon die Abreise.